Tel 089-8112094

Worauf Sie bei der Steuererklärung achten sollten – München

on 21/12/2018 Allgemein with 0 comments
steuererklärung

Bevor wir mit dem Thema dieses Monats fortfahren, möchten wir von der Steuerkanzlei Fingerle die Chance nutzen und all unseren Mandanten für ein wunderbares Jahr 2018 danken. Kommen Sie gut ins neue Jahr und verbringen Sie einige schöne Festtage.

Nun wollen wir aber kurz noch einmal, bevor das Jahr sich dem Ende neigt, Ihnen einige Hinweise mit auf den Weg geben. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist die Steuererklärung, gerade wenn man diese zum ersten Mal macht, ein zeitaufwendiger Prozess – nervig würden wohl einige dazu sagen. Nicht jeder hat genug Geduld dafür und schnell passieren Fehler. Es gibt aber hier ein paar Dinge, auf die selbst die Ungeduldigsten unter uns achten sollten.

  1. Seien Sie sich sehr sicher, wo Sie Ihre Angaben machen. Leider passiert es schnell, man rutscht eine Zeile ab und schon sind Angaben an der falschen Stelle der Steuererklärung. Dies kann im schlimmsten Fall zu eigentlich unnötigen Nachzahlungen führen.
  2. Der nächste Fehler ist ähnlich dem Ersten: Zahlendreher. Schnell ist auch seiner 34 eine 43 entstanden. Wenn auch dies nicht unbedingt zu unnötigen Nachzahlungen führen sollte, so kann es auch andere ärgerliche Folgen haben: Etwaige Rückzahlungen kommen nicht an, wenn dieser Zahlendreher bei Ihren Bankangaben ist.
  3. Ein weiterer, sehr häufiger Fehler, ist das nicht ausfüllen einer Steuererklärung. Das machen leider viele und gerade wenn Sie zu den vielen Pendlern in Deutschland gehören, kann es sich lohnen , eine Steuererklärung zu machen.
  4. Was auch viele Deutsch haben ist eine Riesterrente. Oft wurde diese ja abgeschlossen, weil man Sie von der Steuer absetzen kann. Was dann wiederrum gerne vergessen wird, nun neben eine Steuererklärung zu machen, ist die Riesterrente auch anzugeben. Ohne diese Angaben erhalten Sie natürlich dann Nichts zurück.

Auch im neuen Jahr 2019 freuen wir uns darauf, Sie in allen steuerlichen Belangen zu unterstützen – bis dahin Ihre Steuerkanzlei Fingerle aus München.