Tel 089-8112094

Hinweise zum Jahresende

on 16/12/2020 Allgemein with 0 comments
Tax.

Das war ein Jahr, dass viele von uns so schnell nicht vergessen werden. Auch im Bereich der Steuerberater gab es viele Dinge, an die man sich anpassen musste. Viele Mandanten hatten die Themen Homeoffice, Kurzarbeit und damit verbundene Dinge auf dem Tisch.
Aber nutzen wir diesen letzten Beitrag für diesen Monat für ein paar Hinweise, die immer noch wichtig sind.. Denn im Jahr 2021 werden uns auch weiterhin einige Dinge begleiten bzw. wieder wie gewohnt gehandhabt werden.

Die Mehrwertsteuer

Für viele Unternehmen bedeutete diese Umstellung einen gehörigen Mehraufwand. Da war es mit einer einfachen Anpassung der Preisinformationen nicht getan. Statt dessen gab es viel mehr zu tun. Serviceverträge mussten angepasst werden. Aber auch bei Lieferungen musste nun ein wenig genauer aufgepasst werden. Auch neue Konten wurden für diesen Zeitraum eröffnet, um die Zahlungen besser zu trennen. Ab dem 01.01.2021 soll aber wieder der alte Steuersatz gelten. Bis es aber soweit ist, sollten Sie aufmerksam bleiben. Es gab immer Gerüchte, dass die Senkung noch verlängert werden könnte.

Die Kurzarbeit

Aber leider müssen wir auch dieses Thema noch einmal aufwärmen. Für viele Betriebe ist diese unangenehme Lösung dieses Jahr bittere Realität geworden. Obwohl es normalerweise schwer ist diese anzumelden, gab es hier Anpassungen. Nur für die Krise, kann die Kurzarbeit, wenn auch immer noch begründet, einfacher angemeldet werden.
Nur viele Unternehmen wussten nicht unbedingt, was das für Sie bedeutet. Was bedeutete es für Urlaub? Was wenn ein Kollege eigentlich in Rente wollte? Ohne dass wir zu negativ klingen: Das wird uns leider noch länger begleiten.

Aber schließen wir dieses Jahr mit Etwas positiven ab: den Weihnachtswünschen.

Denn wir wünschen all unseren Mandanten eine schöne Festzeit. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und freuen uns darauf, Sie auch nächstes Jahr wieder zu unterstützen.
Machen Sie sich eine schöne Zeit und bleiben Sie gesund.
Ihre Steuerkanzlei Fingerle aus München!